6 Yogaübungen für einen besseren Schlaf

Solltest Du auch öfter mal Probleme beim einschlafen haben oder nachts öfter mal wach werden und Schwierigkeiten haben wieder einzuschlafen, dann könnten diese 6 Yogaübungen Dir evtl. helfen!

Die Ursachen für Schlafstörungen sind sehr unterschiedlich. Bei mir ist es seit ein paar Wochen tatsächlich so, dass ich mich auch im Schlaf sehr mit meinen Projekten beschäftige, und des nachts oft aufwache und das Gedankenkarussell anfängt seine Runden zu drehen.

Was Du tun kannst, um besser ein und durchzuschlafen

Vermeide folgendes:

  • drei Stunden vor dem schlafengehen solltest Du nach Möglichkeit gegessen haben und keine allzu schweren Mahlzeiten zu Dir genommen haben
  • ziehe Dir am Besten keine Fernsehprogramme rein, die dich emotional aufwühlen
  • trinke keinen Alkohol oder Getränke die eine anregende Wirkung haben, wie z.B: Kaffee, grünen-oder schwarzen Tee
  • fange keine Diskussionen oder Streitgespräche am Telefon oder in Deinen 4 Wänden an, wenn Du weißt, dass ein Gespräch evtl. schwierig verlaufen könnte. Mache Dir lieber Notizen was Du der Person gern mitteilen möchtest und überlege Dir, was Dein Ziel ist

Diese Dinge fördern einen guten Schlaf:

  • erschaffe Dir ein „Zu Bett gehen- Ritual“
  • gehe immer zur selben Zeit schlafen, da Dein Organismus sich an diese Zeit gewöhnt
  • lasse Dir ein entspannendes Bad ein mit ätherischen Ölen wie z.B: Lavendel, die den Schlaf fördern
  • lese ein paar Seiten in Deinem Lieblingsbuch
  • lasse den Tag noch einmal Revue passieren und erinnere Dich, was alles gut gelaufen ist und wofür Du dankbar bist
  • mache Dir evtl. Notizen, was Du dringend am nächsten Tag als erstes erledigen musst
  • meditiere 5-10 Minuten bevor Du schlafen gehst
  • übe einfache Yogaübungen, die das Nervensystem beruhigen (siehe Bilder)

Wichtig ist, dass Du ein Ritual wählst, welches Dir nicht schwer fällt, sondern Dir Freude bereitet und leicht fällt einzuhalten. Alles was wir uns vornehmen zu ändern auch wenn es noch so kleine Veränderungen in unserem Alltag sind, fallen am Anfang schwer. Nach ein paar Wochen aber wird es zu Deiner neues Gewohnheit werden.

Schreibe mir gern was Dir hilft, gut in den Schlaf zu finden und welche Rituale Dir helfen!

Yoga Übungen für einen besseren Schlaf

4 Kommentare

  1. Hallo Claudia,

    danke für die Übungen. Ja, ich kann bestätigen, dass diese Übungen sehr sinnvoll sind und einem beim Abschalten helfen.

    • Claudiasusanna

      Hallo lieber Gerd, danke für Deinen Kommentar! Viele Menschen leiden ja unter Schlafstörungen. Ich schlafe momentan auch etwas unruhig und wache nachts auf. Oftmals schaffe ich es dann nicht gleich wieder einzuschlafen, da ich dann oft wieder anfange über meine Projekte nachzudenken. Wenn man dann weiß wie man sich helfen kann ist es eine große Hilfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.